WLAN Passwort anzeigen – so geht’s

Einfache Anleitung mit Bildern

Wlan-Passwort-anzeigen-lassen
Ob Windows, Mac, iPhone oder Android - so lässt sich das WLAN Passwort anzeigen / Collage WLAN.net/ D_Darmawan Shutterstock.com

Beim Einrichten des Notebooks oder Smartphones einmal eingegeben und anschließend vergessen – mit dem WLAN Passwort kommt man nicht täglich in Berührung. Wenn man den WLAN Schlüssel für ein neues Gerät oder den Besuch doch wieder braucht, gibt es zum Glück die Möglichkeit, sich das WLAN Passwort anzeigen zu lassen – in Windows 10, am Mac, am Notebook und auch mobil am iPhone oder Android Gerät. Eine jeweilige Anleitung haben wir nachfolgend zusammengestellt.

Das WLAN Passwort: Unverzichtbarer Schlüssel zum Internet

Das heimische WLAN macht nicht an der Haustür Halt und kann deshalb auch von Nachbarn oder gar völlig fremden Passanten mitgenutzt werden. Um das zu verhindern, ist ein Drahtlosnetzwerk typischerweise mit einem Passwort abgesichert. Ohne Passwort kein Zugang zum WLAN und damit auch nicht zum Internet. Nach der Ersteinrichtung eines neuen Gerätes wird der WLAN Key nicht mehr regelmäßig benötigt und gerät deshalb schnell in Vergessenheit.

Ein wirklich sicherer Zugangsschlüssel besteht zudem aus mindestens zwölf Zeichen und einer Mischung aus Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Ziffern sowie Sonderzeichen

Meist ist das Passwort so komplex, dass man sich den WLAN Code kaum merken kann und erst recht nicht merken möchte. Wenn das neue Smartphone, das frisch ausgepackte Notebook oder der brandneue Smart TV in das Heimnetzwerk integriert und mit dem Internet verbunden werden soll, braucht man den WLAN Code plötzlich doch. Wer den Zugangsschlüssel dann nicht im Kopf oder irgendwo notiert hat, kann sich bequem das WLAN Passwort anzeigen lassen – wahlweise am PC, am Mac, am Notebook und auch mit dem Mobilgerät.

WLAN Passwort anzeigen Windows 10 akutell

Windows 10 Nutzer können sich mit wenigen Mausklicks das WLAN Passwort anzeigen lassen, egal ob am Desktop-PC oder am Notebook. Um sich das WLAN Passwort unter Windows 10 anzeigen zu lassen, ist keine zusätzlich Software möglich – alles klappt einfach und bequem mit Bordmitteln direkt in der Systemsteuerung. Um sich besonders einsteigerfreundlich das Win 10 WLAN Passwort anzeigen zu lassen, klicken Nutzer einfach unten links auf die Suche und geben “Netzwerkverbindung anzeigen” (1.) ein.

Windows 10 Suche
Windows 10 Suche / Screenshot WLAN.net

Mit einem Doppelklick auf das Element “Netzwerkverbindgung anzeigen” (2.) öffnet sich das das Fenster “Netzwerkverbindungen”.

Windows-10-Netzwerkverbindungen-anzeigen-Drahtloseigenschaften
Windows 10 Netzwerkverbindungen anzeigen / Screenshot WLAN.net

Im Fenster werden alle Netzwerkverbindungen angezeigt, darunter sollte sich auch das gesuchte WLAN befinden. Mit einem Doppelklick auf den WLAN-Eintrag (3.) öffnet sich das Fenster “Status von WLAN”. Dort befindet sich, ungefähr in der Mitte des Fensters, die Schaltfläche “Drahtloseigenschaften” (4.), die mit einem Klick ein weiteres Fenster öffnet.

Windows-10-Passwort-anzeigen
So lässt sich das Windows 10 Passwort anzeigen / Screenshot WLAN.net

Im dann erscheinenden Fenster “Eigenschaften für Drahtlosnetzwerk XXX” öffnet sich, nach einem Klick auf den Reiter “Sicherheit” (5.), die finale Ansicht zum Anzeigen des Windows 10 Wlan Passwort. Setzt der Nutzer den Hacken bei “Zeichen anzeigen” (6.), wird das Passwort sichtbar und lässt sich auslesen.

Ältere Windows 10 Versionen sowie Window 7 und Windows 8

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das WLAN-Symbol unten rechts in der Taskleiste – direkt neben der Uhr. Anschließend einfach „Netzwerk- und Interneteinstellungen öffnen“ anklicken. Im nächsten Schritt im Menü links den Eintrag „Ethernet“ auswählen und anschließend rechts auf „Netzwerk- und Freigabecenter“ klicken. Im nächsten Fenster finden Nutzer auf der rechten Seite das WLAN, mit dem das Gerät verbunden ist. Den WLAN-Namen anklicken und im folgenden Fenster „Drahtloseigenschaften“ auswählen.

Es öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem das Tab „Sicherheit“ auswählt wird. Dort erscheint bereits das WLAN Passwort, das allerdings noch vor neugierigen Blicken geschützt ist. Abschließend einfach das Häkchen bei „Zeichen anzeigen“ setzen und so das WLAN Passwort anzeigen unter Windows 10. Das komplette Vorgehen wird im nachfolgenden Video noch einmal mit Bildern erläutert.

 Wer noch eine ältere Windows-Version einsetzt, geht ähnlich vor, um sich etwa unter Windows 7 das WLAN Passwort anzeigen zu lassen und auch unter Windows 8 und Windows 8.1 ist die Vorgehensweise praktisch identisch. 

Windows WLAN Passwort anzeigen cmd (per Kommandozeile)

Für fortgeschrittene Windows-Nutzer gibt es die Möglichkeit, sich mithilfe der Kommandozeile das WLAN Passwort anzeigen zu lassen. Einfach die Tastenkombination „Windows-Taste + R“ nutzen, um den Ausführen-Dialog zu starten. Im neuen Fenster „cmd“ eingeben und Enter-Taste drücken, um die Eingabeaufforderung zu starten. In dem schwarz-weißen Fenster anschließend den Befehl
netsh wlan show profile NAME key=clear“ (ohne Anführungszeichen)
eingeben und NAME durch den Namen bzw. die SSID des eigenen WLANs ersetzen. Anschließend mit Enter bestätigen. Windows zeigt daraufhin eine ganze Liste mit Einstellungen und Parametern. Unter „Sicherheitseinstellungen“ erscheint dann auch der Eintrag „Schlüsselinhalt“ mit dem WLAN Passwort.

WLAN Passwort Mac sichtbar machen

Nutzer eines MacBook oder iMac können sich, genau wie PC-Anwender, mit wenigen Klicks auch am Mac das WLAN Passwort anzeigen lassen – wenn sie Administratorrechte haben. Die Lösung ist das bordeigene Dienstprogramm „Schlüsselbundverwaltung“, das Mac-Nutzer unter „Programme“ und „Dienstprogramme“ finden und starten können. Noch einfacher lässt sich die Schlüsselbundverwaltung über die Suche (1.) des Mac ausfindig machen und mit einem Doppelklick (2.) öffnen.

Wlan-Passwort-anzeigen-Mac
Mit nur wenigen Schritten lässt sich das WLAN Passwort am Mac anzeigen / Screenshot WLAN.net

Die Schlüsselbundverwaltung bietet oben rechts ein eigenes Suchfeld (3.). Dort einfach nach dem WLAN Namen oder der SSID des WLANs suchen und neben dem richten Eintrag auf „Passwort des AirPort-Netzwerkes“ klicken (4.). Es erscheint daraufhin ein neues Fenster mit dem WLAN Passwort. Um am Mac das WLAN Passwort anzeigen zu lassen, als nächsten Schritt “Passwort einblenden” (5.) anklicken.

Mac-Schlüsselbundverwaltung-Passwort-des-AirPort-Netzwerks
In der Mac Schlüsselbundverwaltung lässt sich das Passwort des AirPort Netzwerks anzeigen / Screenshot WLAN.net

Bevor sich das Mac Passwort anzeigen lässt, müssen zunächst die Anmeldedaten für das Benutzerkonto eintragen werden. Dieser Schritt muss noch einmal wiederholt werden, nun mit den Anmeldedaten des Administrators (6.). Bei Einzelnutzern sollten die Anmeldedaten die gleichen wie für das Benutzerkonto sein.

Administrator-Passwort-Mac
Im zweiten Schritt verlangt der Mac das Administrator Passwort / Screenshot WLAN.net

Mit der Betätigung durch das Admin-Passwort wird der WLAN Schlüssel angezeigt und kann einfach abgelesen werden.

Das WLAN Passwort auf einem Android anzeigen lassen

Wlan-Passwort-Android
Wlan Passwort bei Android anzeigen/ Studio_G Shutterstock.com

Besitzer eines Smartphones oder Tablets mit dem Android-Betriebssystem können sich auch unter Android das WLAN Passwort anzeigen lassen. Das Vorgehen ist allerdings etwas für Experten, da der Root-Zugriff auf das Android-Gerät aktiviert sein muss – und das ist ohne manuelle Modifikation normalerweise nicht der Fall. Wenn der Vollzugriff auf das Gerät möglich ist, hilft die App “WiFi Password Recovery”

Android Wlan-Passwort anzeigen App WiFi Password Recovery
Das Android WLAN Passwort anzeigen funktioniert mit der App “WiFi Password Recovery” – allerdings benötigt diese Root-Zugriffsrechte / Screenshot WLAN.net

Wie der Name der App bereits verrät, kann man sich mit der Software das WLAN Passwort anzeigen unter Android. Dafür benötig die App allerdings Root-Zugriff auf das Gerät. Wie das funktioniert und ob man das überhaupt tun sollte, wird hier beschrieben: https://www.androidpit.de/android-rooten

Die ebenfalls sehr beliebte App „Wifi Key Recovery“ wird von der aktuellen Android Version leider nicht mehr unterstützt.

Eine Alternative, die auch ohne Root-Zugriff klappt, ist das Teilen des WLAN Keys. Auf vielen Android-Geräten können Nutzer unter „Einstellungen“, „Drahtlos & Netzwerk“ und „WLAN“ auf den Namen des verbundenen WLANs tippen und bekommen dann einen QR-Code präsentiert, der sich mit anderen Geräten und einer Scanner-App bequem ablesen lässt.

Das WLAN Passwort im Klartext gibt es so allerdings nicht.

Mit dem iPhone das WLAN Passwort herausfinden

iPhone Anzeige Passwort teilen
Mit einem Klick auf “Passwort Teilen” lässt sich das iPhone WLAN Passwort übertragen / Screenshot: WLAN.net

Besitzer von iPhone und iPad haben normalerweise keine Möglichkeit, mit der sie sich komfortabel das WLAN Passwort anzeigen lassen können. Nur mit einem Jailbreak ist es möglich, die Herstellereinstellungen zu umgehen und sich auch auf dem iPhone das WLAN Passwort anzeigen zu lassen. Für Otto Normalverbrauch ist der Jailbreak aber nicht einfach durchführbar und deshalb keine Option. Seit iOS 11 gibt es allerdings auch beim iPhone und beim iPad eine Alternative, nämlich das einfache Teilen der WLAN Zugangsdaten mit einem anderen Gerät von Apple. Ein neues Modell oder die Geräte von Besuchern lassen sich so einfach ins WLAN einbinden –  wenn der Kontakt im Telefonbuch gespeichert ist . Es genügt, auf beiden Geräten Bluetooth sowie WLAN zu aktivieren. Anschließend einfach das neue iPhone oder iPad an das bereits verbundene Gerät halten und das Teilen des WLAN Passwortes im daraufhin erscheinenden Fenster bestätigen.

WLAN Passwort im Router anzeigen

Eine Möglichkeit, geräteübergreifend an das eigene WLAN Passwort zu kommen, ist der Router bzw. das WLAN-Modem selbst. Oft genügt ein Blick auf die Unterseite des Gerätes. Das werksseitig festgelegte WLAN Passwort ist dort üblicherweise auf einem Aufkleber zu finden und lässt sich dementsprechend einfach ablesen. Eine praktische Lösung, wenn das WLAN Passwort nicht geändert wurde. Eine Alternative sind die Einstellungen bzw. die Verwaltungsoberfläche des Routers. Besitzer einer Fritz!Box von AVM haben es besonders leicht. Anwender können einfach „fritz.box“ in die Addresszeile des Browers eingeben und nach dem Login unter „WLAN“ und „Sicherheit“ den WLAN-Netzwerkschlüssel ablesen. Bei den Geräten anderer Hersteller ist das Vorgehen sehr ähnlich und der WLAN Passwort ebenfalls bei den Sicherheitseinstellungen auffindbar.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2